Sie sind voller Leidenschaft für Pferde und möchten an diesem Portal unentgeltlich mitarbeiten? Bei Interesse HIER KLICKEN.

Sattelgurt

Voriger BegriffNächster Begriff
Der Sattelgurt gehört zum Sattelzubehör. Er umschließt den Pferdebauch und hält den Sattel in seiner Lage. Er besteht aus Kunststoff, Baumwollschnüren, Neopren oder Leder. Je nach Sattel und Reitart hat er eine bis drei Schnallen. Sattelgurte sind erhältlich in den Längen von 0,80 m bis 1,50 m. Für empfindliche Pferde, z.B. mit Sattelzwang, gibt es Schutzstoffe oder -felle. Der Sattelgurt und der Schutz sollten regelmäßig gereinigt werden, da Schweiß und Schmutz Klumpen bilden können, die dem Pferd Schmerzen bereiten (und dann wiederum zu Sattelzwang führen). Baumwollgurte können in der Waschmaschine gewaschen werden. Die schnallen einfach mit einem Socken und einem Haargummi fixieren!

Der Sattelgurt ist grundsätzlich vorsichtig und nicht ruckartig anzuziehen. Beim Satteln nicht sofort ganz festziehen. Erst vor dem Aufsteigen nachziehen und dann nach dem Warmreiten noch einmal nachgurten.


Klassischer Schnurengurt.
Mit freundlicher Unterstützung von www.sattlereikoch.at


Eine interessante Reportage über das korrekte Anpassen eines Sattels finden Sie hier!
Voriger BegriffNächster Begriff
 

Reiterhöfe:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Adressen
Hier finden Sie einen passenden Verband für sich, einen Stall für Ihr Pferd oder auch einen Tierarzt in Ihrer Nähe! Einfach aussuchen! einfach aussuchen! >>
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Hallo-Pferd.de-Newsletter! will ich haben >>


olado ...verbindet Menschen!




Hallo-Pferd.de ist ein Informationsdienst von: Deutschland Digital GmbH & Co. KG © 2000-2017, Alle Rechte vorbehalten!
Newsletter | Kontakt | Werbung | Datenschutz | Impressum