Sie sind voller Leidenschaft für Pferde und möchten an diesem Portal unentgeltlich mitarbeiten? Bei Interesse HIER KLICKEN.

Nüstern

Voriger BegriffNächster Begriff
Als Nüstern bezeichnet man die Nase des Pferdes und sie gehören zu den Sinnesorganen. Damit kann es riechen (Pferde haben einen sehr ausgeprägten Geruchssinn) und atmen. Das Pferd kann nicht durch das Maul atmen. Die Nüstern sind umgeben von feinen Härchen.

Die Nüstern spielen auch bei der Kontaktaufnahme und Kommunikation des Pferdes mit anderen Lebewesen eine große Rolle. Pferde beschnuppern und betasten Artgenossen, Menschen und auch Gegenstände mit ihren Nüstern, dem Maul und den Tasthaaren. Bläht das Pferd die Nüstern, benötigt es entweder mehr Luft (im Training oder auch im Krankheitsfall) oder es ist gerade sehr aufgeregt und sieht sich einer ungewohnten Situation gegenüber gestellt. Die Nüstern sind also für Pferde ein Element der Körpersprache.

Die Nüstern geben oft Auskunft über den Gesundheitszustand des Pferdes (Farbe und Beschaffenheit des Sekrets). Bei der Pflege der Nüstern sollte darauf geachtet werden, dass nicht derselbe Schwamm/Tuch benutzt wird wie beim reinigen der Augen oder des Afters, um ein Übertragen von Bakterien zu vermeiden.

Foto: pixelquelle.de /OeBSBilder
Voriger BegriffNächster Begriff
 

Reiterhöfe:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Adressen
Hier finden Sie einen passenden Verband für sich, einen Stall für Ihr Pferd oder auch einen Tierarzt in Ihrer Nähe! Einfach aussuchen! einfach aussuchen! >>
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Hallo-Pferd.de-Newsletter! will ich haben >>


olado ...verbindet Menschen!




Hallo-Pferd.de ist ein Informationsdienst von: Deutschland Digital GmbH & Co. KG © 2000-2017, Alle Rechte vorbehalten!
Newsletter | Kontakt | Werbung | Datenschutz | Impressum