Sie sind voller Leidenschaft für Pferde und möchten an diesem Portal unentgeltlich mitarbeiten? Bei Interesse HIER KLICKEN.

Schwarzwälder Kaltblut

Voriger BegriffNächster Begriff
Das Schwarzwälder Kaltblut ist ein stolzes, mittelgroßes und mittelschweres Kaltblutpferd mit gutem und unkompliziertem Charakter, trockenem Fundament und schwungvollen Bewegungen. Die Pferde zeichnen sich aus durch Zähigkeit, Ausdauer, Langlebigkeit und Gutmütigkeit. Aus der Jahrhunderte alten Zucht entwickelten sich im wesentlichen Dunkelfüchse mit hellem, üppigen Behang. Es gibt jedoch auch noch Braune (siehe Brauner) und ein Schimmelfamilie unter den Schwarzwäldern.


Foto: Schwarzwälder Kaltblut-Hengst Moritano

Neben der Bezeichnung Schwarzwälder Kaltblut existieren die Rassebezeichnungen
  • Schwarzwälder
  • Schwarzwälder Fuchs
  • St. Märgener Fuchs
  • Wälderpferd
Das Zuchtziel beschreibt Pferde mit einer Größe von 148 bis 160 cm Stockmaß in den Farben Fuchs bis Dunkelfuchs. Der Kopf ist kurz, trocken und markant mit ausdrucksvollen Augen. Der Hals ist kräftig und gut aufgesetzt. Der Körper ist mittelrahmig mit schräger Schulter und breiter, starker Kruppe. Das Fundament ist korrekt und trocken mit kräftigen und klaren Gelenken sowie harten Hufen. Die Gänge der Pferde sind raumgreifend.


Foto: Moritano macht auch unter dem Sattel eine gute Figur

Das Kerngebiet der Zucht ist nach wie vor der Schwarzwald vom Kinzigtal bis zum Schluchsee. Aber im Nordschwarzwald, am Bodensee, auf der Schwäbischen Alb sind gute Zuchtstätten zu finden. Ca. 470 Stuten und 16 Hengste stehen in Baden-Württemberg in der Zucht. In den letzten 15 Jahren kamen Schwarzwälder Pferde auch nach Hessen, Rheinland-Pfalz, Westfalen und Niedersachen und begründeten dort Zuchtinseln. Heute gibt es wohl kein Bundesland, indem nicht ein Interessent oder Halter dieser Rasse wohnte. Selbst in Amerika gibt es schon diese Pferde.

Die eigenständige bäuerliche Pferdezucht im Schwarzwald lässt sich bis ins Mittelalter verfolgen.

Neben dem Einsatz als zuverlässiges Arbeitspferd gewinnt die Verwendung der Schwarzwälder Füchse als Freizeitpferde immer größere Bedeutung.




Vielen Dank an www.schwarzwaelder-kaltblut.de für die freundliche Unterstützung!
Voriger BegriffNächster Begriff
 

Reiterhöfe:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Adressen
Hier finden Sie einen passenden Verband für sich, einen Stall für Ihr Pferd oder auch einen Tierarzt in Ihrer Nähe! Einfach aussuchen! einfach aussuchen! >>
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Hallo-Pferd.de-Newsletter! will ich haben >>


olado ...verbindet Menschen!




Hallo-Pferd.de ist ein Informationsdienst von: Deutschland Digital GmbH & Co. KG © 2000-2017, Alle Rechte vorbehalten!
Newsletter | Kontakt | Werbung | Datenschutz | Impressum