Dieses Web-Portal steht zum Verkauf! Bei Interesse HIER KLICKEN.

 
Adressen




Hallo-Pferd.de
ist ein Informationsdienst von:

Deutschland Digital GmbH & Co. KG
© 2000-2017, Alle Rechte vorbehalten!
 Ich bin es leid! Das Pferde-Burn-Out

Trageerschöpfung: der neue Trend
Datum der Nachricht: 22.04.2014

Braucht das Kind einen Namen?



von Marion Wiesmann und Silke Schön

Die Trageerschöpfung ist ein physiologischer und psychischer Zustand des Pferde-Körpers. Früher eher unbekannt oder unterbewertet, gewinnt dieser Zustand in einer Zeit, in der Pferde immer effizienter genutzt werden, zunehmend an Bedeutung. Dabei ist es unabhängig, in welcher Reitweise das Pferd trainiert wird. Die Trageerschöpfung zieht sich vom Sportreiter über den anspruchsvollen Freizeitreiter oder Fahrer. Die Ursache liegt immer in der Nutzung des Pferdes und den äußeren Einflüssen. Die Definition der Trageerschöpfung ist nicht festgelegt, jeder kann etwas anderes darunter verstehen. Ist der Begriff also nur eine Modeerscheinung, damit das Kind einen Namen hat?

Die Ursachen der Trageerschöpfung


Die Trageerschöpfung entsteht nicht von heute auf morgen. Sie ist ein Prozess, der sich über einen längeren Zeitraum anbahnt. Häufig werden die ersten Anzeichen nicht erkannt. Der Körper hilft sich zu Beginn noch selbst und kompensiert die Probleme.


Ständig eingesperrt, keine Bewegungsmöglichkeit: da wird jedes Pferd unglücklich. Auch die richtige Haltungsform ist entscheidend, ob eine Trageerschöpfung entsteht oder eben nicht.
Foto: © Barrington - Fotolia.com


Häufige Ursachen für eine Trageerschöpfung sind z.B.:

  • zu langes Reiten bei ungenügendem Trainingszustand (z. B. auch nach Pausen wie Krankheit oder Urlaub des Reiters)

  • zu schwerer Reiter (Faustformel: 1/5 seines eigenen Gewichtes kann das Pferd dauerhaft tragen, allerdings ist dieses noch von vielen anderen Faktoren wie Trainingszustand, Reiterkönnen, Rasse, Gesundheitszustand usw. abhängig!)

  • zu starke Belastung bei ungenügendem Trainingszustand (z. B. viel Springen, wenn das Pferd es nicht gewohnt ist)

  • unpassende Ausrüstung, also vor allem Sattel und Zaumzeug

  • Schmerzen, die länger andauern oder sehr häufig sind z. B. bei wiederkehrender Hufrehe

  • zu viel "auf der Bremse" getreten - ständiger Zügelzug, kein oder wenig frischer Galopp

  • Sitzfehler

  • fehlende Korrektur von Gleichgewichtsproblemen, natürliche Schiefe usw.

  • besonders Fehler im Management (Hufe, Haltung -> auch Offenstall, Fütterung usw.)

  • Betriebsblindheit beim Menschen! Er ist oft nicht in der Lage, Anzeichen für Schmerzäußerung beim Pferd zu erkennen und macht stattdessen die "Zickigkeit" und Unwilligkeit des Pferdes dafür verantwortlich. Auch das Annehmen von "Hilfe" bei anderen Pferdemenschen unterstützen das ganze Problem, sofern die Gefragten genauso wenig Wissen haben. Und auch das rigorose Ablehnen von theoretischem Wissen, was so mancher Pferdemensch für sich beherzigt, ist ein wichtiger Faktor

  • äußere Einflüsse oder Traumata wie z. B. Stürze mit einhergehenden u. a. muskulären Veränderungen, die nicht ausreichend kuriert wurden

  • und noch viele mehr!


Letztendlich erzeugen alle genannten Faktoren Stress beim Pferd und es wird, wie jeder über längere Zeit gestresste Organismus, entsprechend diffus und vielfältig reagieren.


Dieser Artikel enthält folgende Kapitel:
  1. Braucht das Kind einen Namen?
  2. Die Symptome der Trageerschöpfung
  3. Das beste Heilmittel: vorbeugen!
 
Pferde-News:
Jahre: 2003 | 2004
2005:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2006:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2007:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2008:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2009:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2010:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2011:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2012:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2013:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2014:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2015:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2016:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2017:
Jan Feb Mrz
Apr
Lexikon
Von diesem Hintergrundwissen profitieren Sie und Ihr Pferd. In unserem kleinen Lexikon finden Sie wichtige Begriffe aus der Pferdewelt einfach erklärt. Hier lang! >>
Reiterhöfe:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Adressen
Hier finden Sie einen passenden Verband für sich, einen Stall für Ihr Pferd oder auch einen Tierarzt in Ihrer Nähe! Einfach aussuchen! einfach aussuchen! >>
Newsletter

Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Hallo-Pferd.de-Newsletter! will ich haben >>