Sie sind voller Leidenschaft für Pferde und möchten an diesem Portal unentgeltlich mitarbeiten? Bei Interesse HIER KLICKEN.
 Rasseporträt

Quarabs - die beste Kombination aus Quarter Horse und Araber

Quarabs sind anders



von Britta Vock


Der Quarab ist seit dem 01.06.2010 als eigenständige Rasse auch in Deutschland anerkannt. Seinen Ursprung hat er in den USA. Dort wurden Anpaarrungen bereits in den 60er Jahren vorgenommen. Quarabs sind dort als Ranch Cow Horses sehr gefragt. Bereits sehr lange bestand die Vermutung, dass Arabische Pferde bei der Entstehung der Quarter Horses beteiligt waren. Mittlerweile ist dies sogar belegbar.

Zuchtziel der German Quarab Horse Association (GQHA) ist der sogenannte Straight-Type-Quarab (Foundation). Dieser hat je 50 % Vollblutaraber und Quarterhorse-Anteile. Weiterhin als Quarabs eingetragen werden Pferde mit einem Anteil von mindestens 75 % Quarterhorse und 25 % Vollblutaraber (sogenannte Stock Type Quarabs). Ein Pferd mit 25 % Quarterhorse und 75 % Vollblutaraber nennt sich Pleasure-Type-Quarab.


Der Quarab-Deckhengst Bayman Freckles, dessen Vater ein Quarterhorse und die Mutter ein Araber ist. (Tatanka Quarterhorses und Quarabs)
Foto: Britta Vock


Der besondere Reiz eines Quarabs


Der Quarab verfügt über die schnelle Auffassungsgabe des Vollblutarabers und dessen absolute Menschenbezogenheit sowie die Ausdauer, die gute Knochensubstanz und die guten Hufe des Arabers. Gepaart ist dies mit der stärkeren Bemuskelung des Quarter Horses, der inneren Ruhe und deren Schnelligkeit (Spurtstärke) auf kurzen Strecken und Wendungen. Quarabs sind daher gute Langstreckenläufer. Die Hinterhand ist stark , die Versammlungsmöglichkeiten gut und die Bewegungen elegant und leicht. Durch die Lauffreude und die starke Hinterhand ergibt dies Tempo und Schubkraft. Je nach Veranlagung sind Quarabs allerdings etwas hitziger als Quarter. Die ausgeprägte Menschenbezogenheit und Ausdauer des Arabers-Anteils machen dies wieder wett.


Die erste Nachzucht von Bayman Freckles ist Stardust Freckles.
Foto: Britta Vock


Durch die angeborene, schon fast stoische Ruhe vom Quarter bleiben sie auch in brenzligen Situationen beherrscht. Dies setzt allerdings voraus, dass bei der Zucht die entsprechende Auswahl der Elterntiere getroffen wurde, denn auch bei den Quartern finden wir im Showsport mittlerweile immer wieder Pferde, denen diese Ruhe „abgezüchtet“ ist. Daher sollte der Züchter durchaus Kenntnis der einzelnen Linien bei den Quartern wie auch bei den Arabern haben. Auch gesundheitliche Gründe müssen berücksichtigt werden. Sowohl bei den Quartern wie auch bei den Arabern gibt es mittlerweile sogenannte hereditäre Erkrankungen (angeboren, vererbt). Bei den Quarterhorses sind dies u.a. HYPP, Herda, PSSM und bei den Arabern CA und Scid. Für eine verantwortungsvolle Zucht ist daher ein Gentest unumgänglich.

Wenn man auf Interieur und Exterieur achtet und nicht nur wahllos verpaart, dann erhält man sicherlich ein temperamentvolles, elegantes Pferd. Es ist ein etwas leichteres Pferd mit weniger Breite im Rücken und etwas weniger Masse allgemein, dafür mit mehr Temperament und Stehvermägen als der Quarter. Allerdings sind Quarabs auch sensibler als Quarter Horses.


Interessante Mischung: links ein Quarab, in der Mitte ein Paint und rechts ein Araber. (Tatanka Quarterhorses und Quarabs)
Foto: Britta Vock


Dieser Artikel enthält folgende Kapitel:
  1. Quarabs sind anders
  2. Äußerlichkeiten und Talente
  3. Das offizielle Zuchtziel der GQHA e.V.
 

Pferde-News:
Jahre: 2003 | 2004
2005:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2006:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2007:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2008:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2009:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2010:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2011:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2012:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2013:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2014:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2015:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2016:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2017:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt
Lexikon
Von diesem Hintergrundwissen profitieren Sie und Ihr Pferd. In unserem kleinen Lexikon finden Sie wichtige Begriffe aus der Pferdewelt einfach erklärt. Hier lang! >>
Reiterhöfe:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Adressen
Hier finden Sie einen passenden Verband für sich, einen Stall für Ihr Pferd oder auch einen Tierarzt in Ihrer Nähe! Einfach aussuchen! einfach aussuchen! >>
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Hallo-Pferd.de-Newsletter! will ich haben >>


olado ...verbindet Menschen!




Hallo-Pferd.de ist ein Informationsdienst von: Deutschland Digital GmbH & Co. KG © 2000-2017, Alle Rechte vorbehalten!
Newsletter | Kontakt | Werbung | Datenschutz | Impressum