Sie sind voller Leidenschaft für Pferde und möchten an diesem Portal unentgeltlich mitarbeiten? Bei Interesse HIER KLICKEN.
 Die Zügelhilfen und ihre Wirkung

Die fünf Zügelhilfen anschaulich erklärt

Gefühlvolle Sprache der Zügelhilfen




von Anja Ruröde

Ich halte nichts von zu vielen Druckpunkten, gerade am Kopf. Die Pferde müssen schon so genug mit uns aushalten... aber zügelunabhängig reiten gefällt mir.

Die Gewichts- und Schenkelhilfen richtig verstehen und anwenden können und auch mit Stimmhilfen richtig arbeiten - das hilft Pferd und Reiter schon viel weiter, sich verständlich zu machen. Dann tritt die Zügelhilfe immer mehr in den Hintergrund und es entsteht Vertrauen.


17-jährige Hannoveraner-Stute mit ihrer langjährigen Besitzerin in vertrauter Harmonie im Trab in Dehnungshaltung.
Foto: Anja Ruröde


Ich selbst bevorzuge die gefühlvolle Sprache der Zügelhilfe lieber über den dehnbaren Maulwinkel (mit Gebiss), da sich viele Pferde dem Druck auf Knochen entziehen. Sie reagieren auf den Druck mit Gegendruck. Das gilt natürlich auch, wenn man die Zügelhilfen mit herunter gedrückten Händen auf den Unterkiefer bringt (mit Gebiss). Die Folge sind Schmerzen, die Zunge wird gequetscht und es kann bei starker Gewalteinwirkung durch die Hand mit scharfen Gebissen oder Schlaufzügeln sogar zu Fissuren (Haarrisse) im Kiefer kommen. Ein sehr interessantes Beispiel dafür ist der Oldenburger-Hengst Rosarion.

Auch, wenn die Hand beim reiten zu hoch getragen wird, schmerzt dem Pferd das Gebiss am Oberkiefer und Gaumen. Zusätzlich leiden Pferde bei dauerhaft falscher und gewaltsamer Zügelhilfe im gesamten Körper unter Muskelverspannungen und Stress - was weitere Krankheiten zur Folge hat...

Ein ganz einfacher Selbsttest


Fasst Euch selbst einmal in den Mundwinkel und dehnt diesen vorsichtig. Danach drückt Euch auf den Nasenrücken. Beides ist allein schon unangenehm, in der Kombination bei kleinster Krafteinwirkung wird es direkt schmerzhaft. Wichtig ist eine weiche gefühlvolle Sprache!

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel:
  1. Gefühlvolle Sprache der Zügelhilfen
  2. Die verschiedenen Zügelhilfen
  3. Weitere Zügelhilfen
 

Pferde-News:
Jahre: 2003 | 2004
2005:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2006:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2007:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2008:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2009:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2010:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2011:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2012:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2013:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2014:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2015:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2016:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2017:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt
Lexikon
Von diesem Hintergrundwissen profitieren Sie und Ihr Pferd. In unserem kleinen Lexikon finden Sie wichtige Begriffe aus der Pferdewelt einfach erklärt. Hier lang! >>
Reiterhöfe:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Adressen
Hier finden Sie einen passenden Verband für sich, einen Stall für Ihr Pferd oder auch einen Tierarzt in Ihrer Nähe! Einfach aussuchen! einfach aussuchen! >>
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Hallo-Pferd.de-Newsletter! will ich haben >>


olado ...verbindet Menschen!




Hallo-Pferd.de ist ein Informationsdienst von: Deutschland Digital GmbH & Co. KG © 2000-2017, Alle Rechte vorbehalten!
Newsletter | Kontakt | Werbung | Datenschutz | Impressum