Sie sind voller Leidenschaft für Pferde und möchten an diesem Portal unentgeltlich mitarbeiten? Bei Interesse HIER KLICKEN.
 Porträt

Andreas Werft: Ein Reitlehrer der etwas anderen Art


Bild:
(red.HAP) Andreas Werft ist mit 14 Jahren eher zufällig durch eine Freundin zum Reitsport gekommen. Zunächst war er nur die Begleitung, doch schnell erwachte in ihm der Ehrgeiz. Er begann mit Unterstützung der Freundin und deren Eltern das Reiten. Die ersten Reitstunden erhielt er von einem alten Rittmeister. Später ritt er bei einer amerikanischen Dressur- und Springreiterin, deren Mann in NRW beim Militär stationiert war. Bei ihr lernte er das harmonische und gefühlvolle Reiten, welches er auch heute seinen Reitschülern weitervermittelt.

Bereits mit 15 Jahren traute er sich an die Ausbildung von Pferden heran. Diese beinhaltete, zunächst nur Vertrauen zum Pferd aufzubauen und Bodenarbeit. Er selbst sagt, dass ihm diese Zeit viel mitgegeben hat, denn oft konnte man ihn auch an Koppeln sitzen sehen, versunken im Pferde beobachten und studieren. So verstand Andreas Werft schnell die Sprache der Pferde und den Umgang der Pferde untereinander. Er machte sich diese frühen Erkenntnisse zunutze. Über eigene Turnierstarts im Springen und erfolgreichen Starts bei Auslandsaufenthalten in der jeweils höchsten Klasse bis hin zur Amerikanischen Hunterclass bildete sich der bis heute erfolgreiche Ausbilder weiter.

Was Andreas Werft unter gutem Reiten versteht


Er fordert und fördert das Reiten mit weicher Hand und mit einer langen Lösungs- und Schrittphase. Ein gut gelöstes, gymnastiziertes und durchlässiges Pferd ist die Grundlage für eine gute Trainingsarbeit und den späteren Erfolg. So fordert Andreas Werft auch die konzentrierte Mitarbeit seiner Reitschüler ein sowie die Bereitschaft umzudenken. Mit dem eigenen Gewicht und dem richtigen Sitz kann der Reitschüler die Beweglichkeit des Pferdes fördern, ohne zu starke Einwirkung auf das Gebiss auzuüben. Ein besonderes Merkmal ist, dass Andreas Werft diverse Reitweisen genau studierte und sich das jeweils Beste zu eigen machte. Diese Kenntnisse setzt er nun erfolgreich ein und trainiert jeden Reiter, jedes Pferd individuell und fein abgestimmt auf das jeweilige Vermögen von Pferd und Reiter.

So geht erfolgreich


So ist es nicht verwunderlich, das Andreas Werft 1999 den erfolgreichsten 4-jährigen Hengst Admiral (Akinos VV Alcatraz MV Leuthen 1) in Schleswig-Holstein stellte, der 2000 auch beim ZdfP gekört wurde und der heute genau wie der von ihm ausgebildete Camlost (Cannonball/ VV Cordelabryere MV Corvado) in Amerika erfolgreich in der Hunterklasse startet.


Camlost


Admiral

Das sagen Reitschüler über seinen Unterricht


Begeisterte Reitschüler und Pferdebesitzer äußern sich wie folgt:

Franziska Schellbach: "Ich bin 24 Jahre alt und reite seit meinem 4. Lebensjahr. Ich habe bereits viele Sparten ausprobiert: die klassische englische Reiterei nach FN-Richtlinien sowie die Westernreiterei als auch die klassisch Barocke Dressur. Ich würde sagen, heute mache ich ein Mix aus allem. Hauptsache pferdegerecht und für alle Beteiligten sehr entspannt. Mein Pony heißt Miss Universe (Rufname Lila) und ist ein 17-jähriges Connemara Pony. Vom Verhalten ist sie ein absoluter Schatz: ob reiten mit Halsring oder ausreiten, das ist alles kein Problem und es macht ihr auch mehr Spaß als nur Dressur auf dem Platz. Lila möchte gefordert werden. Sie hatte vor zwei Monaten einen gebrochenen Halswirbel und stand diese Zeit auch komplett. Ich habe mit Andreas Werft zusammen begonnen, sie wieder zu arbeiten.

Franziska Schellbach mit ihrem Connemara-PonyLila. Der Unterricht wird immer abwechslungsreich gestaltet, so dass Pferd und Reiter Spaß haben.

Nun zum Unterricht: Sofort hat mich beeindruckt, dass sich Andreas beim ersten Kennenlernen zunächst erst mal das ganze Pony angeschaut hat, wie z.B. die Bemuskelung ist. Durch die lange Stehzeit war diese natürlich sehr schlecht. Er ist von der ersten Sekunde an komplett auf uns eingegangen und hat die Stunde so gestaltet, dass wir Lila nicht überfordert haben. Es war bereits nach der ersten Stunde eine deutliche Verbesserung ihrer Biegsamkeit und Gymnastizierung zu spüren. Seit dem haben fleißig weiter zusammen gearbeitet. Lila hat sich in kurzer Zeit um 180 Grad gedreht, sie hat wieder Spaß auf dem Platz, genauso wie ich. Bei jeder Stunde wird extrem viel gelacht, was das Ganze sehr auflockert. Wir wissen nie, was uns erwartet, da Andreas immer neue Ideen mitbringt. Es wird somit nicht langweilig. Ich werde auf jeden Fall mit Andreas weiter trainieren, da ich ihn als einen sehr freundlichen, aufgeschlossenen, lustigen und wahnsinnig kompetenten Menschen kennenlernen durfte. Was mir außerdem sehr gut gefällt: er hinterfragt und kritisiert die Grundsätze der FN zum Teil, so wie ich. Toll fand ich auch, dass er meine Schwächen sowie meine Schiefe sofort erkannt hat. Ihn unterscheidet am meisten von anderen Trainern, dass er so ehrlich ist und das bei ihm das Pferd an erster Stelle steht und nicht die Leistung."


Caroline Maschnitza ist Tierheilpraktikerin mit dem Schwerpunkt Pferde: "Der Unterricht bei Andreas Werft ist einfach das, was ich seit langem wieder gesucht habe. Er hat super viele Ideen, geht auf jedes Pferd ein und man kommt wirklich zum Reiten. Es ist kein Rumgezerre, es gibt keine Alltagskommentare, alles wird erklärt, wie und warum es gemacht wird. Das Pferd wird in der Stunde deutlich rittiger, aufmerksamer und sensibler auf Hilfen. Und das Beste: ich habe nach dem Reitunterricht keine Arm- und Schulterschmerzen! SO muss sich reiten einfach anfühlen. Er schafft es jedes Mal, die Harmonie zwischen Pferd und Reiter zu fördern, egal wie unentspannt der Anfang ist."

Die Studentin der Tiermedizin Roxana-Claudia Saleem sagt folgendes: "Andreas war im März 2014 bei mir und meinem 20-jährigen Wallach Chico. Und was kam dabei raus? Mein Arthrose-Opi in Dehnungshaltung vorwärts-abwärts, der Rücken aufgewölbt. Es ware einfach ein tolles Gefühl, auf einem lockeren und zufriedenen Pferd zu sitzen. Und das nach nur 10 Minuten! Danke Andreas, das war ein klasse Unterricht! Endlich mal jemand, der es versteht, die Anatomie des Pferdes richtig mit einzubeziehen, der das Pferd als Ganzes sieht und nicht nur in Kopf, Hals, Rücken und Hinterhand unterteilt! Und vor allem sehr viel Wert auf das Körpergefühl legt. Nur wenn man das verbessert, verbessert sich auch das Pferd. Hier werden nicht nur Pferd, sondern auch Reiter trainiert. Es war spitze! Danke dir!"


Roxana mit ihrem 20-jährigen Wallach auf der Hansepferd 2014 mit ihrem Reitlehrer Andreas Werft.

Die Vielseitigkeit von Andreas Werft


Neben dem Erteilen von Reitunterricht und Lehrgängen berät Andreas Werft Reitbetriebe im Bereich Marketing, Management und Veranstaltungsplanung. Immer wieder zeigt er auch seine kreativen Ideen bei der Umsetzung von reiterfreundlichen Produkten, wie zuletzt die Entwicklung eines besonderen Reiterautos mit Extraausstattung.

Mehr Infos finden Sie unter www.reiterfoerderung.eu.

News über Andreas Werft

 

Pferde-News:
Jahre: 2003 | 2004
2005:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2006:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2007:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2008:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2009:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2010:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2011:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2012:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2013:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2014:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2015:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2016:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2017:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
Lexikon
Von diesem Hintergrundwissen profitieren Sie und Ihr Pferd. In unserem kleinen Lexikon finden Sie wichtige Begriffe aus der Pferdewelt einfach erklärt. Hier lang! >>
Reiterhöfe:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Adressen
Hier finden Sie einen passenden Verband für sich, einen Stall für Ihr Pferd oder auch einen Tierarzt in Ihrer Nähe! Einfach aussuchen! einfach aussuchen! >>
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Hallo-Pferd.de-Newsletter! will ich haben >>


olado ...verbindet Menschen!




Hallo-Pferd.de ist ein Informationsdienst von: Deutschland Digital GmbH & Co. KG © 2000-2017, Alle Rechte vorbehalten!
Newsletter | Kontakt | Werbung | Datenschutz | Impressum