Sie sind voller Leidenschaft für Pferde und möchten an diesem Portal unentgeltlich mitarbeiten? Bei Interesse HIER KLICKEN.
 Fallbeispiel: Nissy

Zur Ausbildung in falsche Hände gegeben...

Schlimme Diagnose nach 10 Monaten Beritt




Nissy kurz nach dem Ende der Berittzeit.
Foto: Anne Schmatelka



von Anne Schmatelka


Es war einmal eine siebenjährige Stute mit sehr viel Potenzial. Sie wurde zur Ausbildung in falsche Hände gegeben.

Diagnose nach zehn Monaten fehlerhaftem und unsensiblem Beritt:
Kissing Spines in fortgeschrittenem Stadium im Bereich der Sattellage, im Bereich des Kreuzdarmbeingelenkes, massive Fehlbemuskelung, abgemagert, Probleme mit den Fesselträgern, Schleimbeutelentzündung im Nacken, Nackenbandreizung,
Schwellung unter dem Maul, Verspannungen im Kiefer und Genick, ausgeprägter Unterhals.

Hinzu kam ein fehlerhafter Beschlag, nicht passendes Sattel- und Zaumzeug. Gebiss zu klein, zu scharf, Sattel in der Kammer zu weit, Kopfeisen zu eng, Schwerpunkt zu weit hinten, die Schulter zeigte schon Schwellungen durch den Druck der Pauschen des Springsattels.

Aufgrund der Schmerzen und der Entzündung im gesamten Körper und vor allem im Bereich der Wirbelsäule, konnte die Stute in den letzten Monaten keine Muskulatur mehr aufbauen. Im Gegenteil, die Muskulatur ist atrophiert (hat sich zurückgebildet), das Pferd hat eine permanente Schonhaltung / Kompensationshaltung eingenommen. Ein verändertes Gangmuster entwickelt, Pass und Zügellahmheit waren normal. Sie hatte massiv abgenommen. Die Rippen standen hervor und in der Lendenpartie war sie massiv eingefallen.

Sah man die Stute laufen, bewegten sich die Hinterhufe meist seitlich an den Vorderhufen vorbei. Sie lief schief wie ein Hund. Der Trab laufend, flach und eilig. Wenn sie Zulegen sollte, trat sie im Trab hinten breit, kam auf die Vorhand und rannte. Im Galopp hob sie bei jedem Sprung die Kruppe hoch, um das Untertreten / Unterspringen zu vermeiden.

Sie versuchte im wahrsten Sinne des Wortes, dem Schmerz davon zu laufen.

Beobachtete man sie, wenn sie auf dem Paddock stand und döste, nahm sie immer eine Entlastungshaltung ein, dass heißt, sie stellte die Hinterbeine nach hinten heraus. Man erkannte dann auch sehr deutlich, dass sich die gesamte Oberlinie verändert hatte. Der Hals-Rückenbereich erinnerte eigentlich mehr an eine Hügellandschaft als an eine korrekte Oberlinie.

Um sich Linderung zu verschaffen, hatte die Stute vor Monaten schon begonnen, den Rücken im hinteren Bereich krampfhaft hoch zu drücken und im Bereich der Sattellage nach unten absinken zu lassen. Sie hatte nicht die Möglichkeit, den Rücken beim Reiten aufzuwölben, da ihr diese Möglichkeit durch den viel zu kurzen Zügel, den viel zu eng eingestellten Hals (Hals vor die Brust gezogen, Rollkur) genommen wurde. Somit hätte sich eine korrekte Muskulatur auch nicht entwickeln können. Die Nase war immer viel zu weit hinter der Senkrechten und sie lief kontinuierlich auf der Vorhand, entwickelte einen falschen Knick.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel:
  1. Schlimme Diagnose nach 10 Monaten Beritt
  2. Irgendwann hat sie sich gewehrt
 

Pferde-News:
Jahre: 2003 | 2004
2005:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2006:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2007:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2008:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2009:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2010:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2011:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2012:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2013:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2014:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2015:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2016:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2017:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt
Lexikon
Von diesem Hintergrundwissen profitieren Sie und Ihr Pferd. In unserem kleinen Lexikon finden Sie wichtige Begriffe aus der Pferdewelt einfach erklärt. Hier lang! >>
Reiterhöfe:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Adressen
Hier finden Sie einen passenden Verband für sich, einen Stall für Ihr Pferd oder auch einen Tierarzt in Ihrer Nähe! Einfach aussuchen! einfach aussuchen! >>
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Hallo-Pferd.de-Newsletter! will ich haben >>


olado ...verbindet Menschen!




Hallo-Pferd.de ist ein Informationsdienst von: Deutschland Digital GmbH & Co. KG © 2000-2017, Alle Rechte vorbehalten!
Newsletter | Kontakt | Werbung | Datenschutz | Impressum