Sie sind voller Leidenschaft für Pferde und möchten an diesem Portal unentgeltlich mitarbeiten? Bei Interesse HIER KLICKEN.
 Dual-Aktivierung und Equikinetic mit Kirsten Fleiser

Beweglich, konzentriert, flexibel – so ein Pferd möchte doch jeder

Die gerittene Dual-Aktivierung


Golden Nugget
Nun durfte Sandors Vater in den Parcours. Seine Reiterin Lea war aufregt. Kirsten baute den Parcours komplett um. Die Dual-Gassen lagen in Reihe, das ist die sogenannte Doppelgasse. Neu war der Pylonenwald, bei dem alle Pylonen aufgestellt wurden und welcher das Pferd lehrt, seinen Weg zu finden und seine Beine aktiv einzusetzen. Das schult die Aufmerksamkeit und das Vertrauen des Reiters in das Pferd - wie in der Natur, wenn es über Steine und Wurzeln geht.


Lea reitet Golden Nugget durch die Doppelgassen. Kirsten erklärt, worauf sie achten soll.
Foto: Nicole Dax


Werbung

„Durch die geraden Gassen geritten zu werden ist für das Pferd ungefähr so wie für den Menschen, über einen Schwebebalken zu balancieren.“ machte Kirsten deutlich. Die Dual-Gassen sind in dieser Konstellation sehr vielfältig nutzbar. Man kann durch reiten, drüber reiten oder Schlangenlinien. Dazu große Volten und alles miteinander verbinden. Der Phantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt. So begann das Training auch mit einer langen Schrittphase, in der Nugget gerade durch die Gassen marschierte. Danach durch den Pylonenwald (was für Reiterin und Pferd noch sehr ungewohnt war) und noch ein paar große Volten. Auch hier: Piepsen = Wechsel in neue Phase. Während der Pausen bekam Nugget einen langen Zügel und keine Aufgaben - ausser, dass auch dort immer ein Handwechsel gemacht wird. Während der 2. Arbeitsphase schnaubte Nugget bereits zufrieden ab. In der 3. Pause streckte er sich schön in die Dehnungshaltung, als Lea den Zügel nachgibt. Nach dem Training meinte Lea: „Er fühlt sich viel weicher an, er ist auch konzentrierter und entspannter. Aber auch müde, jetzt geht nichts mehr.“ Es war auch Nuggets erste Dual-Aktivierung und nach bereits 20 Minuten konnten sich Reiterin und Pferd guten Gewissens auf den gemütlichen Teil des Tages konzentrieren.


Im Pylonenwald muss Nugget seine Beine ganz schön anheben. Ein gutes Training für die Muskeln und die Aufmerksamkeit. / Foto: Nicole Dax


Sandor
Sandor kam auch bei der gerittenen Dual-Aktivierung zum Einsatz. Diesmal saß seine Besitzerin Daniela im Sattel. Sandor kannte die blau-gelben Utensilien bereits aus seiner Equikinetic-Einheit. Kirsten baute den Parcours für Sandor noch einmal um. Kirsten legte u.a. neben der Halbe-Volte-Gerade und der Pylonen-Acht die Gassen in Form eines Kleeblattes, also mit vier Ausgängen. Das Kleeblatt erfordert viel Konzentration von Reiter und Pferd. Die Wendungen können eng geritten oder mit einer Volte erweitert werden.


Das Kleeblatt verhilft zu viel Biegung. Über die beiden Gassen in der Mitte kann man gut schreiten.
Foto: Nicole Dax



Das geht nur mit großen Schritten. / Foto: Nicole Dax



Daniela und Sandor im Kleeblatt. / Foto: Nicole Dax


Sandor muss kräftig arbeiten. / Foto: Nicole Dax

Sandor gefiel der Parcours, in den Pausen dehnte er sich sofort. In der 2. Arbeitsphase trabte er schwungvoll und kaute. Daniela ging in den Entlastungssitz und gab in den Gassen die Zügel noch mehr nach, woraufhin sich Sandor noch mehr dehnte und weiter mit der Hinterhand untertrat. Auffällig war sein Ohrenspiel, er war ganz bei der Sache und bei Daniela. Beide machten einen wachen und aufmerksamen Eindruck. Daniela bestätigte das nachher: „Es hat Spaß gemacht, Sandor so zu reiten! Auch für mich war es spannend und als Sandor immer weicher wurde und nachgab, war das ein tolles Gefühl.“


Kirsten: "Vorwärts- abwärts erfreut das Trainerherz!" / Foto: Nicole Dax

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel:
  1. Was ist Dual-Aktivierung und wie sieht ein Pferd?
  2. Die beiden größten Ängste eines Pferdes
  3. Was ist Equikinetic?
  4. Besuch bei einem Kurs von Kirsten Fleiser
  5. Equikinetic-Demonstration am Pferd
  6. Die gerittene Dual-Aktivierung
  7. Fazit
 

Pferde-News:
Jahre: 2003 | 2004
2005:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2006:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2007:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2008:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2009:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2010:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2011:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2012:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2013:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2014:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2015:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2016:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2017:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2018:
Jan
Lexikon
Von diesem Hintergrundwissen profitieren Sie und Ihr Pferd. In unserem kleinen Lexikon finden Sie wichtige Begriffe aus der Pferdewelt einfach erklärt. Hier lang! >>
Reiterhöfe:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Adressen
Hier finden Sie einen passenden Verband für sich, einen Stall für Ihr Pferd oder auch einen Tierarzt in Ihrer Nähe! Einfach aussuchen! einfach aussuchen! >>
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Hallo-Pferd.de-Newsletter! will ich haben >>


olado ...verbindet Menschen!




Hallo-Pferd.de ist ein Informationsdienst von: Deutschland Digital GmbH & Co. KG © 2000-2018, Alle Rechte vorbehalten!
Newsletter | Kontakt | Werbung | Datenschutz | Impressum