Dieses Web-Portal steht zum Verkauf! Bei Interesse HIER KLICKEN.

 
Adressen




Hallo-Pferd.de
ist ein Informationsdienst von:

Deutschland Digital GmbH & Co. KG
© 2000-2017, Alle Rechte vorbehalten!
 Zusammengefasst

Autorenporträt Andreas Werft
Datum der Nachricht: 06.11.2014


Bild: Andreas Werft während einer Vorführung seines Reitunterrichtes auf der Hansepferd 2014.
>>> Weitere Autorenporträts! <<<

Andreas Werft ist von Haus aus Springreiter. Er war früher in der Hunter Class in den USA erfolgreich, sprang bis Klasse S und hat entsprechende Pferde ausgebildet. Nun hat er sich spezialisiert auf reitweisenübergreifende pferdegerechte Ausbildung von Reiter und Pferd – mit Zeit und Geduld.

“Die Gesundheit und die Psyche des Pferdes sind wichtiger als der schnelle Erfolg. Nur ausgeglichene, ruhige und leistungsbereite Pferde machen dem Reiter Spaß. Kein Reiter, kein Pferd wird bei mir überfordert!” sagt er, und setzt diese Überzeugungen aktiv in seinen Lehrgängen und Reitstunden um. Andreas Werft ist mobiler Reitlehrer und in ganz Deutschland und Europa unterwegs. Seine Schüler sind aktiv im Turniersport und schneiden hervorragend bei ihren Prüfungen ab.

Mehr Infos


10 spontane Antworten...



1. Pferde sind für mich…
…ein Wunder der Natur und ein Zeichen von Schönheit, Kraft, Ausdauer und Freiheit - es gibt für mich nichts Schöneres, als eine Herde galoppierende Pferde auf einer großen, grünen Koppel zu sehen! Sie sind für mich Partner, und nicht Sportgerät.

2. Mit meinem Pferd würde ich niemals...
…auf Teufel komm raus Turniere reiten, nur um selbst Lorbeeren zu ernten

3. Gebiss oder gebisslos?
Ganz klar gebisslos. Da ich keine Turniere mehr reite, schreibt es mir Gott sei Dank auch niemand mehr vor, wie ich zu reiten habe. Leider müssen sich meine Reitschüler den Bestimmungen der LPO unterordnen, aber im Training arbeiten wir daran, es für das Pferd so angenehm wie möglich zu gestalten und meist ohne Gebiss zu reiten.

4. Ich reite am liebsten...
…nur ganz entspannt im Schritt durch die Natur ohne Druck und dem Abfragen von Lektionen. Meistens fehlt mir nur die Zeit.

5. Wenn ich könnte, würde ich für die Pferde…
…ein Paradies schaffen, wo sie so leben können, wie es ihrem natürlichen Verlangen entspricht. Ich würde pferdefreundlichere Bedingungen schaffen für Pferde, die an Turnieren und Shows teilnehmen.

6. Mein erstes Pferd, dass mir wirklich etwas bedeutet hat:
Das war Mondi, ein Dänisches Warmblut, das mir sehr genau gesagt/gezeigt hat, wie man mit Pferden umzugehen hat. Aber ich darf meinen Hengst Admiral nicht vergessen, der von allen unterschätzt wurde und es dann allen gezeigt hat. Ein Vorbild für mich, wenn man ein Pferd als Vorbild sehen kann, aber warum eigentlich nicht? Man kann von Pferden unglaublich viel lernen, wenn man es nur will und bereit ist zuzuhören und zu beobachten.

7. Drei Dinge, die mir in einem Stall / auf einem Hof wichtig sind:
Sehr viel Auslauf, artgerechte und natürliche Haltung, sehr gutes Futter und ausreichend sehr gutes Heu, artgerechter Umgang und sehr fachkundiges Stallpersonal (drei Dinge reichen nicht!)

8. Das geht gar nicht im Umgang mit Pferden:
Egoismus, weil der Reiter Erfolge erzielen will und das Pferd nicht miteinbezieht; Sporen und extremer Gerten-/Peitschen-Einsatz; nur Boxenhaltung; keine Ahnung des Besitzers oder des Reiters vom Körperbau und der Psyche des Pferdes.

9. Ich möchte in 10 Jahren...
…erleben, dass Pferde so geritten werden, dass es eine harmonische Verbindung zwischen Pferd und Reiter gibt; dass alle Reiter das Pferd als Partner sehen und dass sich mehr Reitlehrer und Pferdebesitzer für eine schonende statt an erster Stelle finanziell lohnende Ausbildung der Pferde einsetzen; dass ich noch weiterhin als Reitlehrer tätig sein kann und dazu beitragen darf, meine Philosophie vom richtigen Umgang und Reiten weiterzutragen.

10. Meinem Pferd geht es gut, wenn...
…es als Partner anerkannt wird und ich versuche, mit ihm auf seine Art zu kommunizieren und ich auch versuche, es zu verstehen sowie wenn es artgerecht gehalten wird und seinen Auslauf und andere Pferde zur Gesellschaft hat.


Artikel von oder über Andreas Werft auf hallo-pferd.de





>>> Weitere Autorenporträts! <<<
 
Pferde-News:
Jahre: 2003 | 2004
2005:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2006:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2007:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2008:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2009:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2010:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2011:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2012:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2013:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2014:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2015:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2016:
Jan Feb Mrz
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
2017:
Jan Feb Mrz
Apr
Lexikon
Von diesem Hintergrundwissen profitieren Sie und Ihr Pferd. In unserem kleinen Lexikon finden Sie wichtige Begriffe aus der Pferdewelt einfach erklärt. Hier lang! >>
Reiterhöfe:
Auswahl von Orten nach Anfangsbuchstaben
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z
Adressen
Hier finden Sie einen passenden Verband für sich, einen Stall für Ihr Pferd oder auch einen Tierarzt in Ihrer Nähe! Einfach aussuchen! einfach aussuchen! >>
Newsletter

Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Hallo-Pferd.de-Newsletter! will ich haben >>